Hohen Neuendorfer Hefte

Die Hohen Neuendorfer Hefte gibt es seit 2011.

Diese Publikation ist ein Produkt unserer Stadt, hervorgebracht vom Kulturkreis, von seinen Mitgliedern und seinen Partnern. Sie ist vor allem für die Einwohner der Stadt gedacht und richtet sich an die Jüngeren und die Älteren, die Alteingesessenen und die Zugezogenen, an die Hiergebliebenen, aber auch an die Weggezogenen.

Im Inhalt kommt viel von unserer Stadt vor und von den Orten, aus denen sie entstanden ist – von Bergfelde, Borgsdorf, Hohen Neuendorf und Stolpe, von Menschen, die hier lebten oder leben, von Ereignissen, die hier stattfanden, von ihren Bauwerken, von der Natur um uns …

Bei den Themen wie bei den Autoren ist die Redaktion stets um Vielfalt und Qualität bemüht und einiges wurde in dieser Beziehung auch erreicht. Besondere Aufmerksamkeit gilt dabei dem kulturellen Leben bei uns in Vergangenheit und Gegenwart. Der Kulturkreis und aktuelle Ergebnisse seiner Gruppen werden regelmäßig vorgestellt. Einen verhältnismäßig breiten Raum nehmen auch historische Themen ein.

Die Redaktion ist ständig auf der Suche nach Neuem. Sie möchte mit weiteren Autoren zusammen-arbeiten und wünscht auch für sich selbst Verstärkung. Wenn Sie darüber hinaus Vorschläge und kritische Hinweise haben oder selbst einen Beitrag einbringen möchten, freuen wir uns, wenn Sie mit uns in Kontakt treten.

Ansprechpartnerin

Petra Schmidt: 0151 22159519

redaktion@kulturkreis-hn.de

Die Redaktionsgruppe trifft sich unregelmäßig in der Kulturwerkstatt. Wenn Sie Interesse an der Mitarbeit haben, melden Sie sich bitte bei uns.